Kostenlos Italienisch lernen

Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Hangman Zum Portal Zur Startseite
         
Italienisch Forum » Anfängerforum » Satzstellung bei reflexiven Verben » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Gauloise Gauloise ist weiblich



Beiträge: 13

Satzstellung bei reflexiven Verben Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

ich finde keine Erklärung für die satzstellung bei reflexiven Verben!

Ganz konkret:
volere

Also zum Beispiel:
Io voglio - Ich mag
tu vuoi - du magst
lui/lei/Lei vuole - er oder es/sie/Sie mag
noi vogliamo - wir mögen
voi volete - ihr mögt
loro vogliono - sie mögen


Die Verbform bezieht sich also ganz normal auf die Person, die das Verb "ausführt".
Aber wie ist das, wenn jetzt noch ein Personalpronomen oder anderes dazukommt?

Beispiel:
Ich mag Dich - (io) tu voglio?
Ich mag Euch - (io) voi voglio?
Wir mögen Dich - (noi) tu vogliamo
Wir mögen Euch - (noi) voi vogliamo?
Wir mögen es/ihn - (noi) lui vogliamo?
Wir mögen Sie - (noi) Lei vogliamo?

Kann mir das jemand erklären, bzw. wo finde ich dazu eine Erklärung?

Für die Weihnachtskarten brauche ich momentan eigentlich nur die Übersetung von:
"Ich hab' Dich ganz doll lieb!" und:
"Wir haben Euch ganz doll lieb!').

Aber ich möchte es ja auch lernen!

Danke im voraus
e molto saluti,
Gauloise

09, Dec, 2013 10:53 21 Gauloise ist offline Beiträge von Gauloise suchen Nehmen Sie Gauloise in Ihre Freundesliste auf
gitta gitta ist weiblich



Beiträge: 555

smile Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ciao Gauloise,
1. Rückbezügliche Verben werden wie normale Zeitwörter abgehandelt. Das rückbezügliche Fürwort steht dabei vor dem Zeitwort.
Diese Verben erkennt man daran, dass an die Nennform "si " angehängt wird. z, B. chiamarsi, alzarsi, sposarsi..

VOLERE gehört nicht zu dieser Gruppe.
jemanden sehr gern haben heißt volere bene a qualcuno
und verlangt ein indirektes Objekt (3.Fall), das vor dem Zeitwort steht.

Io = mi, tu = ti, lui = gli, lei = le, noi = ci, voi = vi und loro = gli

Ich mag Dich - (io) tu voglio? = ti voglio
Ich mag Euch - (io) voi voglio? = vi voglio
Wir mögen Dich - (noi) tu vogliamo = ti vogliamo
Wir mögen Euch - (noi) voi vogliamo? = vi vogliamo
Wir mögen es/ihn - (noi) lui vogliamo? = gli vogliamo
Wir mögen Sie - (noi) Lei vogliamo? = Le vogliamo

Vabbe ?

Cari saluti
Gitta

09, Dec, 2013 16:45 52 gitta ist offline Email an gitta senden Beiträge von gitta suchen Nehmen Sie gitta in Ihre Freundesliste auf
undine undine ist weiblich



Beiträge: 189

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

kommt drauf an, wen du lieb hast.

Ti amo tantissimo, vi amiamo tantissimo
oder
ti voglio molto bene, vi vogliamo molto bene, das ist die etwas abgeschwächtere Form

saluti undine

09, Dec, 2013 17:17 07 undine ist offline Email an undine senden Beiträge von undine suchen Nehmen Sie undine in Ihre Freundesliste auf
Gauloise Gauloise ist weiblich



Beiträge: 13

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo zusammen,

spät, aber hoffentlich nicht zu spät:
DANKE für eure Antworten!

Das hat mir sehr viel geholfen und die Regelung habe ich gleich in meinen vom Christkindschen gebrachten Karteikasten eingetragen großes Grinsen!

Wem ich sagen wollte, dass ich ihn:sie lieb habe:
das sind meine sizilianischen (Halb-)Brüder, die ich letztes Jahr zum erstenmal getroffen habe Freude und liebgewonnen habe!
Mein Vater war Gastarbeiter aus Sizlilien und wie es so oft lief hat er meine Mutter kennengelernt, kehrte aber noch vor meiner Geburt nach Sizilien zurück.
Und da meine Mutter auch kein Italienisch konnte, die Familie meines Vaters eh gegen diese beziehung war, verlief sich der KOntakt und so bin ich ohne Vater aufgewachsen.
Inzwischen habe ich eine Tochter, die halt irgendwann nach ihrem Opa gefragt hat und so habe ich mich im hohen Alter von 44 Jahren auf die Suche nach meinen italiensichen Wurzeln gemacht. Und ich wurde fündig! Zumiindest dand ich einen Bruder meines Vaters, der in Deutschland geblieben war. Er erzählte mir dann auch, dass mein Vater inzwischen verstorben war, aber immerhion erfuhr ich durch ihn sehr viel über meinen Vater. Und letztes Jahr ist er mit mir und meiner Famiie nach Sizilien geflogen und hat mich meinen Brüdern (und der ganzen weiten Verwandtschaft) vorgestellt.
Es war sozusagen "Geschwisterliebe" auf den ersten Blick und ich wurde mit offenen Armen empfangen. Sie sind alle soooo lieb und so war auch schnell klar, dass unser Jahresurlaub von nun an in Sizilien stattfinden wird Freude
UNd das heisst: ICH MUSS und WILL ITALIENISCH LERNEN!!! *tschakaaa*

Also, ich werde Euch wohl noch öfter nerven müssen....

Viele liebe Grüsse,
Gauloise

26, Dec, 2013 18:03 34 Gauloise ist offline Beiträge von Gauloise suchen Nehmen Sie Gauloise in Ihre Freundesliste auf
topolino



Beiträge: 546

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Immer gerne, Gauloise smile

Saluti
topolino

29, Dec, 2013 14:02 44 topolino ist offline Email an topolino senden Beiträge von topolino suchen Nehmen Sie topolino in Ihre Freundesliste auf
Gauloise Gauloise ist weiblich



Beiträge: 13

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Graaaaaazie !

Tanti cari saluti,
Marg(h)it

03, Jan, 2014 12:13 09 Gauloise ist offline Beiträge von Gauloise suchen Nehmen Sie Gauloise in Ihre Freundesliste auf
Gauloise Gauloise ist weiblich



Beiträge: 13

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Hallo nochmal,

mit volere bene hab' ich jetzt.
Also volere wird ganz normal konjugiert (ich mag = voglio) und das Personalpronom (?) wird davor gesetzt, also:
Vi voglio = Ich mag Euch
Vi vogliamo - Wir mögen Euch
etc.

***
Aber wie ist es mit mancare??
Um das rictig zu verstehen muss ich es NICHT übersetzen mit "Ich/Du vermisse Dich/Euch", sondern vielmehr mit
"Ich/Du fehlst mir/uns".
In ersterem Falle würde das Verb "vermissen" konjugiert werden "(Io) manco" und das Objekt würde wieder vorne stehen, also "Ti manco" würde dann heissen: "Ich vermisse Dich!", "Vi manco" würde heissen: "Ich vermisse Euch!", aber das ist falsch, gell?

Wenn ich "mancare" mit "fehlen" übersetze, dann fehlt dem Onjekt ja 'was:
"Du fehlst" = manchi
"Du fehlst mir" = "Mi manchi"
"Du fehlst uns" = "Ci manchi"

"Ihr fehlt" = "mancate"
"Ihr fehlt mir" = "Mi mancate"
"Ihr fehlt uns" = "Ci mancate"

Stimmt das so?

Ich würde meinem Bruder und seiner Familie gerne schreiben:
"Vi voglio molto, molto bene et ci mancate tantissimo!"
Also:
"Ich hab' Euch so, so gerne und Ihr fehlt uns so sehr"

Vielen Dank für Eure Hilfe und
viele liebe Grüsse,
Gauloise

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Gauloise am 07, Apr, 2014 12:02 33.

07, Apr, 2014 11:57 55 Gauloise ist offline Beiträge von Gauloise suchen Nehmen Sie Gauloise in Ihre Freundesliste auf
topolino



Beiträge: 546

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ciao Gauloise,

das hast du richtig beobachtet.
Um "vermissen, fehlen" auszudrücken, gibt es auf Italienisch nur die Form "mancare a qn." und wird konjugiert, wie du es es schon geschrieben hast:
Mi manchi, ci manchi... usw.

Die Grüße an deine Familie hast du richtig formuliert, außer e statt et smile

Du kannst die Schwierigkeit mit "mancare" umgehen und schreiben:
Vi voglio molto, molto bene e sento tantissimo la vostra mancanza."

Tanti saluti
topolino

08, Apr, 2014 14:16 45 topolino ist offline Email an topolino senden Beiträge von topolino suchen Nehmen Sie topolino in Ihre Freundesliste auf
Gauloise Gauloise ist weiblich



Beiträge: 13

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ciao topolino,

Grazie per il tuo Antwort - oder so :-) .

Im Ernst: Danke Dir recht herzlich für die Aufklärung und die Verbesserungsvorschläge!

Herzliche Grüsse,
Gauloise

08, Apr, 2014 14:34 53 Gauloise ist offline Beiträge von Gauloise suchen Nehmen Sie Gauloise in Ihre Freundesliste auf
topolino



Beiträge: 546

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Gauloise,

hoffentlich guckst du noch mal hier rein.
Dein Satz muss natürlich heißen:

Vi voglio molto, molto bene e sentiamo tantissimo la vostra mancanza. böse

Saluti

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von topolino am 16, Apr, 2014 15:17 51.

08, Apr, 2014 18:23 10 topolino ist offline Email an topolino senden Beiträge von topolino suchen Nehmen Sie topolino in Ihre Freundesliste auf
Gauloise Gauloise ist weiblich



Beiträge: 13

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ciao topolino,

ach, ob ICH oder WIR sie vermissen, das ist egal.
Die wissen ja alle, dass ich es erst lerne.
Ausserdem habe ich doch die "schwierigere" Form mit dem "ci mancate" genommen, weil das für mich eine gute Übung zum richtigen konjugieren war. ;-)

Heute habe ich übrigens die 13. Unterrichtsstunde!

Ciao e mille grazie,
Gauloise

09, Apr, 2014 08:29 49 Gauloise ist offline Beiträge von Gauloise suchen Nehmen Sie Gauloise in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:
Italienisch Forum » Anfängerforum » Satzstellung bei reflexiven Verben » Hallo Gast [anmelden|registrieren]

(Werbung) (Werbung)

Italian-Vocabulary.net   Italienisch-Online.com   Italian-Grammar.net  

Italienisch online lernen
Impressum | Datenschutzerklärung

Powered by Burning Board Lite 1.0.2 © 2001-2007 WoltLab GmbH